Theater unterm Turm | Anarchie in Bayern
51146
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-51146,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.13,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,vertical_menu_inside_paspartu,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Anarchie in Bayern

Fassbinder-Theater

Eine Spießeridylle in der tiefsten bayerischen Provinz. Zwischen Almkühen, Kruzifixen und Gartenzwergen lebt eine kleinbürgerliche Familie ihre kleinbürgerliche Existenz. Man ist stolz auf das eigene Auto, seinen Arbeitsplatz und die Einrichtung seiner Wohnung. In dieser Welt sind Träume Schäume. Freie Liebe, Revolution und Anarchie dürfen weder gemacht noch gedacht werden. Da könnte ja jeder kommen. Und dann kommt wer: Eine Horde junger Wilder. Sie kommen und rufen die Sozialistische Anarchie Bayern aus. Sie schaffen das Geld, die Ehe und die Kirche ab, proklamieren die freie Wollust und erklären die Negation aller Zwänge der Spießergesellschaft zum Gesetz der Sozialistischen Anarchie Bayern. Ein ungezügeltes Leben unter dem Vorzeichen einer zwanghaften Zwanglosigkeit breitet sich aus, bis die Huren auf die Barrikaden gehen und die Anarchie in ihren eigenen Widersprüchen versinkt.
In einer revueartig montierten Szenfolge durchleben die Familie und die jungen Wilden alle Phasen der revolutionären Anarchie. Doch die sozialistische Anarchie scheitert, sie muss scheitern, weil eine zwanghafte Zwanglosigkeit keine
Bewußtseinsveränderung schafft. Marx würde sagen: Freunde, euch fehlt der ideologische Überbau, und Adorno würde nickend ergänzen: deshalb muss in der Provinz Ruhe herrschen.
Eine kleine Besonderheit aus Urzeiten:

Anarchie in Bayern

von

Rainer Werner Fassbinder

Bearbeitung 2012:
Hans Hirschmüller/Katja Szigethy

REGIE:

HANS HIRSCHMÜLLER

DARSTELLER:

KATJA SZIGETHY:
PETER SURA:
STEFAN DICK:
REBECCA WOLF:
KIM WANDERS:
KLAUS TEIGEL:
KATRIN JÄHNE:
ALEXANDRA SYDOW:
KATJA AMMER:
FRANZ LENSKI:

MUTTER
VATER
ONKEL / MAJOR
TANTE / ANARCHISTIN
TOCHTER
GROSSER VORSITZENDER / AMERIKANISCHER GI
NEUE BÜROKRATIE – ANARCHISTIN
ANARCHISTIN / HURE / SOLDATIN
ANARCHISTIN / HURE
SOLDAT ANARCHIST / AMERIKANISCHER GI

STIMMEN:

KFRANZ JOSEF STRAUß:
NACHRICHTENSPRECHER:
ANARCHISTIN IM RADIO:

HANS HIRSCHMÜLLER
PETER SURA
KATRIN JÄHNE

BACKSTAGETEAM:

IMMANUELL WEINLAND
LILIA NENTWIG
JANA LEHEIS