Theater unterm Turm | Russki Rabattz II
51167
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-51167,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.13,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,vertical_menu_inside_paspartu,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Russki Rabattz II

Zwei tragikomische Einakter von Anton Tschechow

„Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.“

Vom Schaden des Tabaks

(Ein tragikkomischer Monolog)
Der Gymnasiallehrer und Mann seiner Frau, Ivan Ivanowitsch Njuchin, versucht einen wissenschaftlichen Vortrag über die Schädlichkeit des Tabakkonsums zu halten und scheitert dabei gänzlich.

 

Tragöde wider Willen

(Schwank in einem Akt)
Der Staatsrat und Familienvater Ivan Ivanovic Tolkacov kann das Leben als Packesel inmitten unter Sommerfrischlern nicht mehr ertragen. In seiner Verzweiflung wendet er sich an seinen Freund Aleksej Alekseevic Muraskin und bittet diesen Ihm seinen Revolver zu leihen. Ob er wirklich zum Äußersten bereit ist?

 

mit Franz Frickel und Ronald Uecker
Regie: Franz Frickel und Poyraz Dürkheim

Dauer: 60 min.

 

21., 23. April 2011, 20.00 Uhr im THEATER UNTERM TURM im StudioZwei


Eintritt 12 € / Schüler & Studenten 8 €