Theater unterm Turm | Zwanzigjährige Dichter Sind Voller Traurigkeit
52900
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52900,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.16,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,vertical_menu_inside_paspartu,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Zwanzigjährige Dichter Sind Voller Traurigkeit

EVA. Und das war es nun? Deshalb lasse ich die Ewigkeit Ewigkeit sein für ein paar Stunden, um mir dieses Trauerspiel anzusehen? Glaubt mir, ihr seid verloren, wenn ihr nichts ändert. Verloren. Alle zusammen. Dem Untergang geweiht. Pause. Aber das macht ja nichts. Wir sind ja alle nur Wellen in einem Ozean. Und wir schaukeln uns gegenseitig hin und her. So ungefähr. Hin und her. Und manchmal fliegen wir zum Mond oder in ein Hochhaus. Poker ist großes Tennis. Und Ärsche sind die neuen Titten.

ROSA: Julla Kroner
EVA: Anaïs Urban
ADAM: Alexander Schuster

TÜRSTEHER/DSCHIHADIST: Franz Liebig

JAPANESE GIRL: Vivian Rosa Ronge

SUPERHELD/MR. AMERICA: Philip Nürnberger
DJ: Martin Schuster

Kostüm: Mia Linda Alvizuri Sommerfeld
Bühnenbild: Philip Nürnberger

Preis:

15 / 9 Euro

Termine

Premiere
Donnerstag

Freitag
Samstag

am
19.07.2018

20.07.2018
21.07.2018

um
2000 Uhr

2000 Uhr
1900 Uhr

Wir verwenden Cookies

für statistische Zwecke und um Deine Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite, erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies und wie Du der Verwendung von Cookies widersprechen kannst, findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

OK